SCHWARZE-ASC
Für jedes Projekt die richtige Lösung.
SCHWARZE-ASC
Für jedes Projekt die richtige Lösung.
previous arrow
next arrow
Slider

Der NDR über Schwarze-ASC

Zum Aktivieren des Videos musst Du auf den Link unten klicken. Wir möchten Dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Jetzt neu bei Schwarze

Der größte Mobilbaukran im norddeutschen Raum – Spierings SK1265-AT6 10TA.
Aufgebaut und bereit in weniger als 20 Minuten. Weitere Infos »

Turmhöhe: 37,2 m
Hubhöhe: 35 m
Tragkraft: 132 tm
Spitzenlast: 1700 kg
Maximallast: 10.000 kg (bis 13,2 m)
Maximale Ausladung: 60 m
Maximale Hubhöhe: 64,2 m
(Auslegersteilstellung: 30°)

Das Team von Schwarze-ASC

azubis-schwarze

Nehmen Sie Kontakt auf

Über das Unternehmen

Das Unternehmen Schwarze wurde vor 68 Jahren gegründet und wird mittlerweile in dritter Generation von Nina Schwarze geleitet. Seit 2016 arbeitet die Mannschaft an einem komplett renovierten Standort mit modernen und ansprechenden Arbeitsplätzen und einem eigenen großen Werkstattbereich. Zehn Azubis verstärken das Team, um an dem Generationenwechsel aktiv mitzuarbeiten.

Im Herbst 2016 gründete das Unternehmen eine Niederlassung in Braunschweig, um flexibler auf den regionalen Kundenkreis im Raum Braunschweig/Wolfsburg reagieren zu können. Als Kranverleih ist Schwarze nach wie vor das einzige Unternehmen in Niedersachsen, das über einen 6-Achser-Faltkrane verfügt. „Faltkrane werden von Kunden mit schwierigen und speziellen Anforderungen auf Baustellen sehr geschätzt, daher ergänzt seit Februar 2019 ein dritter Kran dieser Art die Mobilkranflotte“, berichtet Nina Schwarze.

Die Flotte der Ladekran-Lkw wurde auf zwölf Fahrzeuge aufgerüstet, da Schwarze auch europaweit – von Finnland bis Italien – unterwegs ist. Die Sattelzüge wurden mit entsprechenden Tiefladern, Tiefbetten und Mega-Aufliegern modernisiert und verstärkt.

Das Unternehmen transportiert Maschinen, Anlagen, Kunstwerke, Baustellenausrüstung und viele Baumaschinen, egal ob im standardisierten Bereich oder bei Großraum- und Schwertransporten. Wenn das Ziel mit schwerem Gerät nicht erreichbar ist, ergänzt die Montagekolonne den Ablauf. Überdimensionale Maschinen werden aus den Hallen der Kunden bis zum Tor gebracht, um sie dort per Kran auf den Tieflader zu setzen.

„Mit unserer eigenen Genehmigungsabteilung und unseren Netzwerkpartnern der Seefracht- und Verpackungsbranche bieten wir komplette Projektlogistik für besonders große oder schwere Güter an“, erklärt die Chefin Nina Schwarze. Das Unternehmen verfügt über einen modernen Containerpark, gemeinsam mit den Kunden erarbeitet das Team individuelle Raumlösungen. Beim Kauf von Unterkunfts-, Büro-, Sanitär- oder Lagercontainern ist eine schnelle und flexible Lieferung selbstverständlich. Getreu dem Slogan „Schwarze bringt Bewegung“, ist auch das Unternehmen stetig in Bewegung!